Montag, 11.02.2013

Umfassendes Lehrlingsprogramm mit Übernahmegarantie

Die ANKER-Familie sucht tatkräftige Unterstützung – in Form von 40 neuen Lehrlingen, die im Herbst 2013 ihre Karriere bei ANKER starten. Lehrlingsausbildung spielt bei Ankerbrot eine große Rolle: jährlich werden gesamt rund 70 Lehrlinge ausgebildet und im Rahmen eines umfassenden Ausbildungsprogramms auf das Berufsleben eingestimmt. Aufstiegchancen bieten Möglichkeit zur Karriere nach der Lehre.

Lehrlingsoffensive 2013: Durchstarten bei ANKER

ANKER investiert hier bewusst in die Zukunft – in die des Unternehmens, aber vor allem in die der jungen Menschen. deshalb bekommen 2013 40 junge Menschen die Chance, in den Berufen Einzelhandelskauffrau/-mann, BäckerIn, Industriekauffrau/-mann und Elektro-anlagentechnikerIn ihre Karriere bei Ankerbrot zu beginnen. Das Lehrlingsprogramm bei Ankerbrot wird laufend überarbeitet und weiterentwickelt, um den ANKER-Lehrlingen eine umfassende und möglichst vielseitige Ausbildung zu bieten.

Vielseitiges ANKER-Lehrlingsprogramm

Bei Ankerbrot befinden sich im Jahr rund 70 Lehrlinge in den Berufen Einzelhandels-kauffrau/-mann, BäckerIn, Industriekauffrau/-mann und ElektroanlagentechnikerIn in Ausbildung. Das umfangreiche Lehrlingsprogramm der Wiener Traditionsbäckerei bietet den Auszubildenden mehr als nur das Erlernen eines Berufes. Im dualen Ausbildungs-system (Betrieb und Berufsschule) haben Lehrlinge nicht nur die Möglichkeit, die Matura zu absolvieren, sondern können sich nach Beendigung der Lehre auch über eine garantierte Übernahme freuen.

Karriere mit Lehre – mit Franchise auch in die Selbstständigkeit

Alle ausgebildeten Lehrlinge des Wiener Traditionsunternehmens können sich nach Abschluss auf einen garantierten Arbeitsplatz verlassen und haben auch die Möglichkeit, sich innerhalb des Unternehmens karrieremäßig zu steigern. Nicht nur einmal ist ein ehemaliger Lehrling über die Position eines Filialleiters bis hin zum Bezirksleiter aufgestiegen. Ein Bezirksleiter ist bei Ankerbrot für bis zu 18 Filialen und rund 100 MitarbeiterInnen verantwortlich.

Wer nach der Lehre den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchte, hat bei ANKER auch die Chance, eine Filiale als Franchise-Partner zu übernehmen. Vorausgesetzt wird hier nur Spaß und Lust an der Führung einer Bäckereifiliale, an der Selbstständigkeit an sich und die Position einer Filialleitung Stellvertretung als vorhergehender Schritt.

Besondere Leistungen – besondere Anerkennung

ANKER-Lehrlinge erhalten ein für die Branche überdurchschnittliches Gehalt, Mitarbeiterrabatt in den ANKER-Filialen und Prämien bei besonderen schulischen Leistungen. Fachschulungen gehören ebenso zur Ausbildung wie berufsbegleitende Seminare, die die Persönlichkeitsentwicklung fördern. Spezielle Outdoorevents verstärken den Teamzusammenhalt, der bei ANKER in allen Bereichen von großer Bedeutung ist.

Persönliche Betreuung wird großgeschrieben

Um die Lehrlinge möglichst umfassend zu unterstützen, steht für die gesamte Lehrzeit ein eigener Lehrlingsbetreuer zur Verfügung, der nicht nur die fachliche Ausbildung begleitet, sondern immer mit Rat und Tat zur Seite steht. „Ob für schulische, berufliche oder private Anliegen, ich habe für alle meine Schützlinge immer ein offenes Ohr und freue mich, die Entwicklung der Lehrlinge durch die drei Jahre Lehrzeit mitzuerleben“, so Monika Ribarov, Lehrlingsbeauftragte bei Ankerbrot.

Das Aufnahmeverfahren bei ANKER:

Nach der vollständig eingelangten Bewerbungsmappe werden alle interessierten jungen Menschen zu einem Wissenscheck geladen, der in etwa eine Stunde dauert. Nach dem positiv absolvierten Wissenscheck gibt es eine Einladung zum ANKER-Lehrlingscasting. Hier haben die BewerberInnen die Gelegenheit, sich beispielsweise für die Lehre als Einzelhandelkauffrau/-mann in einem Verkaufsgespräch zu präsentieren und so persönlich zu überzeugen, warum sie für den jeweiligen Lehrberuf am besten geeignet sind.

Offiziell starten neue ANKER-Lehrlinge immer im September. Nach einem 2-tägigen Kick-Off Event in der Zentrale von Ankerbrot geht es ab in eine abwechslungsreiche Lehrzeit – ob in den ANKER-Filialen als Einzelhandelskauffrau/-mann oder als Bäckerlehrling, Lehrling für Industriekauffrau/-mann oder ElektroanlagentechnikerIn in der Produktion.

 

Achtung: alte Browserversion!

Sie verwenden einen Internetbrowser, der unsere Website leider nicht komplett unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen, ein Update durchzuführen, damit Sie www.ankerbrot.at vollständig und gut nutzen können.


Internet Explorer


Aktuelle Version: 11.0


Zum Download

Mozilla Firefox


Aktuelle Version: 43.0


Zum Download

Google Chrome


Aktuelle Version: 47.0


Zum Download

Safari


Aktuelle Version: 9.0


Zum Download

Opera


Aktuelle Version: 34.0


Zum Download
 

Ihr Ankerbrot-Team