Donnerstag, 12.04.2012

Das Beste von Wien - Die ANKER-Qualitätsoffensive 2012

Wien, 12. April 2012. ANKER setzt im Jahr 2012 kommunikativ auf eine Qualitätsoffensive. Die Top-Qualität, die sich das Wiener Traditionsunternehmen mit 120 Jahren Backerfahrung erarbeitet hat, steht im Mittelpunkt einer groß angelegten Jahreskampagne. Nach der großen Jubiläumskampagne 2011 – anlässlich des 120 jährigen Firmenjubiläums – setzt das Unternehmen auch 2012 auf eine durchgehende Botschaft: Das Beste von Wien. Seit 1891.

ANKER profitiert von der Verbindung von Tradition und Moderne

ANKER hat den Bogen zwischen Tradition und Moderne erfolgreich gespannt. Zeitgemäße Angebote, modernste Produktion und ein in Österreich völlig neuartiges Filialkonzept treffen auf Tradition, Nähe und über 120 Jahre Backerfahrung. Diese Kombination schlägt sich erfolgreich in der Qualität nieder. ANKER ist zurück an der Spitze: sowohl was die Qualität der Produkte betrifft, als auch die Qualität des Services und der Mitarbeiter.

Das Beste von Wien.

Seit 1891. Dieses neue Selbstvertrauen der Wiener Traditionsbäckerei bildet die Grundlage für die Qualitätsoffensive 2012 und drückt sich in einer sehr klaren, selbstbewussten Botschaft aus: Das Beste von Wien. Seit 1891. Mit der Botschaft wird auch die Verbindung mit der langjährigen Unternehmenstradition zum Ausdruck gebracht. Das Unternehmen ist stolz auf seine 120 Jahre währende Tradition und will das auch zeigen. Die Botschaft „Das Beste von Wien“ wird mit dem neu eingesetzten Qualitätsgütesiegel zusätzlich unterstrichen. Für die ANKER-Qualitätsoffensive wurde dieses Siegel speziell entwickelt, um künftig die Qualität noch stärker zum Ausdruck zu bringen. Das Siegel wird künftig in der gesamten Kommunikation eine große Rolle spielen.

Qualität auch in der Kommunikation

Die Qualitätsoffensive wird getragen von einer Kampagne, die sich voll und ganz der Qualität verschrieben hat. Die Bilderwelten, der Textstil und die grafischen Elemente – die Liebe und Leidenschaft zur Top-Qualität spürt man in jedem Detail. Natürlich immer in Kombination mit der notwendigen Portion Wiener Charme. Ziel der Kampagne ist es, den Konsumenten von der Qualität der ANKER-Produkte zu überzeugen. ANKER soll in Zukunft wieder ganz klar mit Wohlfühlen und Genuss verbunden werden – natürlich in der bewährten Top-Qualität.

Crossmediale Image-Kampagne

Kommuniziert wird die Qualitätsoffensive 2012 ab Mitte April mit einem Image-Schwerpunkt auf 16-Bogen-Plakaten, Citylights, in Anzeigen, im Hörfunk, Online und am POS. Auch Social Media wird eine wichtige Rolle spielen: die Möglichkeit der direkten Kommunikation mit den ANKER-KundInnen nimmt auch bei der Wiener Traditionsbäckerei einen immer wichtigeren Stellenwert ein. Die Kampagne wurde von Ankerbrot in Zusammenarbeit mit dem freien Kreativen Gilbert Konrad konzipiert und umgesetzt.

Credits:

Auftraggeber: Ankerbrot – Peter Ostendorf, Silvia Blahacek, Petra Goldberger, Doris Mülleder
Idee: Gilbert Konrad, Matthias Kretschmer, Silvia Blahacek, Petra Goldberger, Doris Mülleder
Konzept, Text: Gilbert Konrad
Art Direktion: Matthias Kretschmer, Thomas Riegler
Fotograph: Gerhard Wasserbauer

 

Achtung: alte Browserversion!

Sie verwenden einen Internetbrowser, der unsere Website leider nicht komplett unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen, ein Update durchzuführen, damit Sie www.ankerbrot.at vollständig und gut nutzen können.


Internet Explorer


Aktuelle Version: 11.0


Zum Download

Mozilla Firefox


Aktuelle Version: 43.0


Zum Download

Google Chrome


Aktuelle Version: 47.0


Zum Download

Safari


Aktuelle Version: 9.0


Zum Download

Opera


Aktuelle Version: 34.0


Zum Download
 

Ihr Ankerbrot-Team