Betrieblicher Sozialpreis Gruppenfoto

ANKER wird mit betrieblichem Sozialpreis ausgezeichnet

Für seine Ausbildungsinitiative „Jetzt oder nie – Berufsabschluss für Erwachsene“ gemeinsam mit dem Waff darf sich ANKER über den mit 2000 Euro dotierten 3. Platz freuen.

In feierlichem Rahmen wurde am 3. November 2015 im Sozialministerium von Bundesminister Rudolf Hundstorfer der Betriebliche Sozialpreis 2015 verliehen. Dieser Preis, der vom Verein fair finance initiiert wurde, zeichnet jährlich das soziale Engagement von Unternehmen aus. Dabei reichen jedes Jahr kleine und große österreichische Unternehmen ihre sozialen Projekte ein – eine Jury kürt dann die Top 3.

2015 reichte die Vielfalt der Projekte von Gesundheitsmanagement über Sozialfonds, der Integration von Menschen mit Einschränkungen am Arbeitsmarkt bis hin zu Sozialtagen zwischen jungen und alten Menschen.

ANKER hat mit seinem Projekt, älteren Menschen eine Chance auf eine Fachausbildung zu geben, beim diesjährigen Betrieblichen Sozialpreis den hervorragenden dritten Platz erreicht. In dem Projekt, dass gemeinsam mit dem Waff – Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds – umgesetzt wurde, haben mittlerweile schon eine Vielzahl an älteren Menschen eine Chance zu einer verkürzten Lehrausbildung erhalten. Ankerbrot freut sich vor allem, viele der Absolventen auch nach der Ausbildung als engagierte Mitarbeiter/innen zu beschäftigen.

Gewonnen hat übrigens die Marienapotheke mit dem Projekt Ausbildung und Beratung von gehörlosen Menschen. Dabei geht es nicht nur um die bestmögliche Betreuung von gehörlosen Kunden, sondern auch um die Ausbildung von gehörlosen Fachkräften. Platz 2 ging an das Sozialunternehmen AfB für das Projekt AfB social & green IT, das Arbeitsplätze für Menschen mit psychischen und physischen Einschränkungen schafft.


Alle Gewinner auf einen Blick.
Das ANKER-Team gemeinsam mit Bundesminister Hundstorfer (v.l.n.r.: PR-Managerin Doris Mülleder, Ausbildungsabsolventin Heidi Szupper, Leitung Personal Alexandra Ballaun und Betriebsratsvorsitzende Gerlinde Treml)

Einen kleinen Videobeitrag über die ANKER-Initiative im Rahmen des betrieblichen Sozialpreises finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=3CzuFZST4qE&feature=youtu.be

Achtung: alte Browserversion!

Sie verwenden einen Internetbrowser, der unsere Website leider nicht komplett unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen, ein Update durchzuführen, damit Sie www.ankerbrot.at vollständig und gut nutzen können.


Internet Explorer


Aktuelle Version: 11.0


Zum Download

Mozilla Firefox


Aktuelle Version: 43.0


Zum Download

Google Chrome


Aktuelle Version: 47.0


Zum Download

Safari


Aktuelle Version: 9.0


Zum Download

Opera


Aktuelle Version: 34.0


Zum Download
 

Ihr Ankerbrot-Team