Presse

In diesem Bereich finden Sie alle aktuellen und archivierten Pressemeldungen der Ankerbrot AG sowie Bildmaterial und Logos zum redaktionellen Gebrauch. Bei Fragen, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Doris Schacherhofer

 

Original „CONCORDIA-Guglof“ bei ANKER schenkt benachteiligten Jugendlichen Zukunft

    Wien, Mai 2018 – Ab 8. Mai wird es in allen ANKER-Filialen einen neuen Mini-Schoko-Guglhupf geben. Das Originalrezept dafür stammt von der Lehr- und Ausbildungsbäckerei der CONCORDIA Sozialprojekte in Rumänien. Mit 50 Cent pro verkauftem Mini-Guglhupf ermöglicht ANKER damit sozial benachteiligten Jugendlichen eine Ausbildung.

07. 05. 2018
weiterlesen
?> ANKER und CONCORDIA machen für den guten Zweck gemeinsame Sache. Ab 8. Mai ist in allen ANKER-Filialen der neue Mini-Schoko-Gugelhupf erhältlich. 50 Cent von jedem verkauften Gugelhupf gehen an die rumänische Lehr- und Ausbildungsbäckerei der CONCORDIA Sozialprojekte, von der auch das Original-„Guglof“-Rezept stammt. Die CONCORDIA-Berufsschule ist ein Sozialprojekt, das sich dafür einsetzt, Jugendlichen aus schwierigen Verhältnissen eine zweite Chance auf ein selbstbestimmtes Leben zu geben. ANKER Geschäftsführerin Lydia Gepp war nicht nur vom Geschmack der Mini-Guglhupfe begeistert, sondern auch von der Chance, die Jugendliche in der CONCORDIA Lehrbäckerei bekommen: „Die Übernahme sozialer Verantwortung war und ist für Ankerbrot immer schon Ehrensache. Seit 127 Jahren engagieren wir uns in allen Bereichen des Unternehmens, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis zu unseren Kundinnen und Kunden. Besonders am Herzen liegen Ankerbrot dabei sozial benachteilige Menschen, vor allem aber Jugendliche und Kinder.“ Der „Guglof“ eignet sich dank der hübschen Geschenkkarte, die mit einer frühlingshaften Kinderzeichnung versehen ist, ideal zum Verschenken zum bevorstehenden Muttertag am 13. Mai. Vom Erlös werden pro Gugelhupf 50 Cent an CONCORDIA gespendet. So kann jeder mit dem Kauf einen wichtigen Beitrag dazu leisten, rumänischen Jugendlichen eine Ausbildung und damit ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. „Wir freuen uns, mit dem neuen Mini-Gugelhupf ein Projekt mit doppelter Wirkung umzusetzen: unsere Kundinnen und Kunden bekommen ein neues tolles Produkt und unterstützen damit auch noch einen guten Zweck. Und was passt besser zu ANKER als DIE Wiener Traditionsbäckerei, als die Unterstützung einer Lehrbäckerei.“, so Lydia Gepp, die das Projekt gemeinsam mit dem ANKER-Team initiiert hat. Ulla Konrad, Vorstand von CONCORDIA Sozialprojekte, freut sich über die Kooperation mit ANKER: „Die Kinder und Jugendlichen bei CONCORDIA haben in jungen Jahren oft schon so viel Schlimmes erleben müssen. Wir begleiten sie bestmöglich bis zur Selbständigkeit - Bildung und Ausbildung sind dabei zentrale Faktoren. Können sie sich vorstellen, wie stolz unsere Bäckerlehrlinge sind, dass ihr „Guglof“ jetzt in Österreich nachgebacken und von ANKER ins Sortiment aufgenommen wurde?“ Alex – vom Waisenkind zum Bäcker Alex kam als kleiner Bub aus einer Romasiedlung nahe Bukarest zu CONCORDIA, es gab niemanden, der sich um ihn kümmerte: „Ein Stück Brot – das hat für mich geheißen, einen Tag länger zu überleben. Brot war wie ein Halt für mich.“ Alex ist inzwischen fast erwachsen und hat eine Lehre in der CONCORDIA Bäckerei in Ploiești gemacht. Er wird noch einige Zeit hier arbeiten und Praxis sammeln, dann möchte er seine eigene kleine Bäckerei aufbauen. „Am meisten mag ich den Duft in der Backstube, den Geruch von frischem Brot. Und ich bin dankbar, dass ich jetzt der bin, der das Brot bäckt und damit etwas zurückgeben kann.“ Über CONCORDIA Sozialprojekte CONCORDIA Sozialprojekte ist ein Verbund aus einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Wien und vier – ebenfalls gemeinnützigen – Schwester-Organisationen in Rumänien, Bulgarien, der Republik Moldau und Deutschland. Als international tätige, unabhängige Hilfsorganisation sieht CONCORDIA Sozialprojekte ihren Kernauftrag in der Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und Familien in Notlagen durch rasche und direkte Hilfe vor Ort mit nachhaltiger Wirkung. CONCORDIA Sozialprojekte sind überwiegend spendenfinanziert und engagiert sich seit 1991 in Rumänien, seit 2004 in der Republik Moldau und seit 2008 in Bulgarien.

ANKER eröffnet neue Filiale in den my hive Twin Towers

    Ende April hat die Wiener Traditionsbäckerei Ankerbrot eine neue Filiale in den my hive Twin Towers am Wienerberg eröffnet. Der neue Standort befindet sich gleich gegenüber der ehemaligen, kleineren ANKER-Filiale und überzeugt durch ein völlig neues Filialdesign. Die Kundinnen und Kunden dürfen sich über einen großzügigen Sitzbereich freuen, zusätzlich wird die Atmosphäre durch ein eigenes ANKER-Musikkonzept aufgewertet und schafft einen echten Wohlfühlcharakter

07. 05. 2018
weiterlesen
?> Am 3. Mai 2018 hat die Geschäftsführerin Lydia Gepp gemeinsam mit dem Bezirksvorsteher Stellvertreter aus Favoriten Josef Kaindl die Filiale offiziell eröffnet. „Wir freuen uns sehr, am neuen Standort in den my hive Twin Towers unser neues Filialdesign umzusetzen und die Kundinnen und Kunden dort mit bewährter ANKER-Qualität zu versorgen. Als DAS Favoritner Traditionsunternehmen freuen wir uns, die Favoritnerinnen und Favoritner in gesamt 11 ANKER-Filialen in unserem Heimatbezirk im Bezirk verwöhnen zu dürfen.“ so ANKERGeschäftsführerinLydia Gepp Öffnungszeiten ANKER-Filiale Twin Towers, Wienerbergstraße 5, 1100 Wien Montag - Freitag: 06:00 – 18:00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag: 07:30 – 12:00 Uhr

ANKER eröffnet neue Filiale in St. Pölten

    • Ab 22. März 2018 mitten in der St. Pöltner Fußgängerzone.
    • Neuer Wohlfühl-Treff für jeden Tag der Woche.
22. 03. 2018
weiterlesen
?> Am 22. März 2018 eröffnet die Wiener Traditionsbäckerei Ankerbrot eine neue Filiale in St. Pölten. Der neue Standort in der Kremser Gasse 8 lädt ab sofort zum Genießen und Verweilen ein. Gemeinsam mit der Filiale am St. Pöltner Bahnhof ist die Marke „ANKER“ nun zwei Mal in der niederösterreichischen Hauptstadt vertreten. Mit der Filiale in der Kremser Gasse 8 eröffnet Ankerbrot eine Filiale an einem Top-Standort inmitten der St. Pöltner Fußgängerzone. Die St. Pöltnerinnen und St. Pöltner dürfen sich auf das umfangreiche ANKER-Produktsortiment mit Brot, Gebäck, Mehlspeisen, Imbissen und Kaffee freuen. Wie in allen Filialen setzt das Team auch hier höchste Standards an Produktqualität und Frische. Der Kaffee wird von ausgebildeten Barista mit der hochwertigen „Santora“-Kaffeemaschine zubereitet. Alle Imbisse werden in der Filiale laufend frisch vor Ort zubereitet. Der Duft von frisch gebackenem Brot, Gebäck oder Mehlspeisen zieht sich den ganzen Tag durch den Shop und lädt gemeinsam mit dem einladenden Sitzbereich zum Verweilen ein. Die Atmosphäre wird zusätzlich durch ein eigenes ANKER-Musikkonzept aufgewertet und schafft einen echten Wohlfühlcharakter. „Wir freuen uns, für unsere neue Filiale einen so guten Standort inmitten der St. Pöltner Innenstadt gefunden zu haben und sind überzeugt, dass wir mit unserer hervorragenden Produkt- und Kaffeequalität viele zufriedene Kundinnen und Kunden anziehen werden; so Lydia Gepp, Geschäftsführerin der Ankerbrot Gruppe. Öffnungszeiten ANKER-Filiale St. Pölten, Kremser Gasse 8 Montag - Freitag: 06:00 – 18:00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertag: 07:00 – 13:00 Uhr Die Ankerbrot-Gruppe betreibt in Niederösterreich sieben Filialen unter der Marke ANKER (Schwechat, Flughafen, Mödling, Baden, St. Pölten und Krems) sowie 10 Filialen unter der Marke Linauer & Wagner (Bad Fischau, Baden, Leobersdorf, Wiener Neustadt, Winzendorf und Neudörfl). Bildmaterial zur Filiale finden Sie unter folgendem Link: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/12811

ANKERBROT mit doppelter Power in der Geschäftsführung

    Bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender Walter Karger und Lydia Gepp bilden ab sofort die Doppelgeschäftsführung der Ankerbrot Gruppe.
22. 02. 2018
weiterlesen
?> Walter Karger und Lydia Gepp verantworten ab sofort gemeinsam die Weiterentwicklung von Ankerbrot. Walter Karger war bereits seit mehreren Jahren als Aufsichtsratsvorsitzender für das Unternehmen tätig und bringt seine Erfahrungen nun operativ ein. Aufgrund des Eintritts in die Geschäftsführung hat Walter Karger seinen Vorsitz im Aufsichtsrat zurückgelegt. In dieser Funktion folgt ihm Kerstin Gelbmann nach. „Das Wiener Traditionsunternehmen Ankerbrot steht vor vielfältigen Herausforderungen und Aufgabenstellungen. Unser Ziel ist es, Anker wieder als einen der bedeutendsten und innovativsten Backwarenhersteller zu positionieren“, so Walter Karger. Kerstin Gelbmann und Walter Karger sind auch Geschäftsführer der Austro Holding, welche Mehrheitseigentümer von Ankerbrot sind. Diese Konstellation zeigt somit das starke Commitment zum Unternehmen Ankerbrot.

ANKER eröffnet erste rein vegane Bäckerei-Filiale

    • Filiale Stephansplatz bietet ab sofort ausschließlich vegane Produkte an.
    • Grünes Store-Branding als Blickfang.
    • Über 50 vegane Produkte bereits im Sortiment.
30. 01. 2018
weiterlesen
?> Die ANKER-Filiale in der U-Bahn-Passage Stephansplatz ist ab sofort eine rein vegane Filiale, in der seit 30. Jänner 2018 über 50 vegane Produkte aus dem ANKER-Sortiment zu finden sind. Als Blickfang wurde der Store in die Farbe Grün getaucht. Die Nachfrage vieler – nicht nur veganen – KundInnen ist besonders nach dem dreitägigen veganen Pop-Up Store in der Mariahilfer Straße im November 2017 stark angestiegen. Nachdem Kundenzufriedenheit für ANKER an oberster Stelle steht, wurde nun die Filiale in der U-Bahn-Passage Stephansplatz in eine rein vegane Filiale verwandelt. Über 50 Produkte umfasst das gesamte vegane Sortiment bei ANKER bereits: in dieser Filiale werden zusätzlich spezielle, neu entwickelte vegane Imbisse präsentiert. „Für ANKER sind die Bedürfnisse unserer KundInnen, wie auch aktuelle Ernährungstrends, die entscheidenden Erfolgsfaktoren. Das zahlreiche, positive Feedback hat uns darin bestärkt, dem veganen Ernährungstrend bei ANKER eine größere Bedeutung zu geben. Eine eigene vegane Filiale ist daher nur eine logische Weiterentwicklung unserer bisherigen Bemühungen in diese Richtung“, erläutert Lydia Gepp, Geschäftsführerin Ankerbrot das vegane Engagement des Wiener Traditionsunternehmens. Die meisten veganen Produkte sind selbstverständlich in allen ANKER-Filialen erhältlich und in den klassischen Filialen als „vegan“ gekennzeichnet. Öffnungszeiten vegane ANKER-Filiale Stephansplatz Montag - Freitag: 05:00 – 19:00 Uhr Unter diesem Live-Link kann das Fotomaterial der veganen Filiale runtergeladen werden: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/11778

ANKER startet vegan in den Herbst

    • Vier neue Produkte für noch mehr vegane Vielfalt
    • Eigener veganer Pop-Up Store mit grünem Store-Branding
    • Schon über 50 vegane Produkte im Angebot
16. 11. 2017
weiterlesen
?> Der Traditionsbäcker ANKER startet mit einem veganen Schwerpunkt innovativ in den heurigen Herbst. Vier neue Süßspeisen erweitern das vegane Angebot in den Filialen auf bereits über 50 Produkte. In einem eigenen veganen Pop-Up Store werden von 16. bis 18. November 2017 in der Wiener ANKER Filiale Mariahilfer Straße 1D ausschließlich vegane Produkte verkauft und dabei das Store-Branding für drei Tage erstmals in die Farbe Grün getauscht. Anlässlich des Launches von vier zusätzlichen veganen Süßspeisen eröffnet ANKER erstmals einen veganen Pop-Up Store in der Mariahilfer Straße 1D in Wien-Mariahilf. Von Donnerstag, 16. November bis einschließlich Samstag, 18. November 2017, tauchen Kunden in die abwechslungsreiche, vegane Welt von ANKER ein und erleben den einzigartigen Genuss jener Backwaren, die gänzlich ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen. Das vegane Sortiment wurde um vier weitere Produkte ergänzt, die in allen ANKER Filialen erhältlich sind: Der vegane Schokokuchen, der vegane Nussstrudel, der vegane Mohnstrudel und die veganen Kipferl erweitern das umfangreiche Angebot. „Für ANKER sind die Bedürfnisse unserer KundInnen als auch aktuelle Ernährungs-Trends bei der Entwicklung neuer Produkte der entscheidende Erfolgsfaktor. Uns ist es wichtig, dass unsere KundInnen ihre liebsten ANKER-Backwaren und -Süßspeisen auch vegan genießen können“, erläutert Lydia Gepp, Geschäftsführerin Ankerbrot, die vegane Offensive des Wiener Traditionsunternehmens, die auch von einer Werbekampagne begleitet wird. Das vegane Sortiment wächst Mit der nochmaligen Erweiterung der Produktpalette bietet das vegane Sortiment mittlerweile über 50 Produkte. „Das zahlreiche, positive Feedback von unseren KundInnen hat uns darin bestärkt diesem Ernährungstrend bei ANKER eine größere Bedeutung zu geben.“, erklärt Lydia Gepp. Öffnungszeiten Pop-up-Store FilialeMariahilfer Straße 1d 16./17. November 2017: 06:30 – 19:00 Uhr 18. November 2017: 07:00 – 18:00 Uhr Unter diesem Live-Link kann das Fotomaterial des veganen Pop-Up Stores runtergeladen werden: http://www.apa-fotoservice.at/galerie/10871

Neue Führung bei ANKER

    Mit 1. September übernimmt Lydia Gepp die Geschäftsführung von Ankerbrot und wird sich gezielt der Weiterentwicklung und Expansion annehmen. Als Nachfolgerin von Bernhard Angel, der das Unternehmen mit Ende September verlässt, wird die gebürtige Niederösterreicherin die eingeleitete Neuausrichtung des Unternehmens fortführen.
31. 08. 2017
weiterlesen
?> Mit Gepp erhält ANKER eine Geschäftsführerin, die auf die Restrukturierung und Neuausrichtung von Unternehmen spezialisiert ist und über langjährige Branchenerfahrung in der Nahrungs- und Genussmittelbranche verfügt. Als Executive Managerin hatte sie die Führung und Verantwortung in internationalen und nationalen Firmen. Beim Weingut Stift Klosterneuburg schaffte sie erfolgreich die Verbindung von Tradition und Innovation, zuletzt war sie Geschäftsführerin des Niederösterreichischen Pressehauses. Lydia Gepp über ihre neue Aufgabe „126 Jahre Unternehmensgeschichte bedeutet zum einen, dass wir mit Stolz zurückblicken auf die Bedeutung, die ANKER für Wien hat, zum anderen sehen wir es auch als Auftrag, die Zukunft ebenso erfolgreich weiter zu gestalten und als verantwortungsvoller Bäcker in Österreich zu agieren. Dies bedingt höchste Qualität und Sorgfalt, beginnend bei der Auswahl unserer Lieferanten über die Produktion bis hin zum Umgang mit unseren Mitarbeitern sowie der Umwelt.“ Seit dem Frühjahr 2017 ist durch eine Beteiligung auch das Niederösterreichische Familienunternehmen Linauer und Wagner ein Teil von ANKER. Diese Bündelung von sich perfekt ergänzenden Kompetenzen trägt weiter zur Stärkung der Marke bei. „Ehemals k. u. k. Hoflieferant, verbindet ANKER heute traditionelle Handwerkskunst mit innovativer Produktfertigung und -entwicklung. Kompetenzen, auf die wir auch in Zukunft setzen werden“, so Lydia Gepp zur strategischen Ausrichtung von ANKER. Der Aufsichtsrat von Ankerbrot bedankt sich bei Herrn Angel für seine langjährige Tätigkeit und sein Engagement bei der Einleitung der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens. Für seinen weiteren beruflichen Weg wünscht er Herrn Angel nur das Beste.

Achtung: alte Browserversion!

Sie verwenden einen Internetbrowser, der unsere Website leider nicht komplett unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen, ein Update durchzuführen, damit Sie www.ankerbrot.at vollständig und gut nutzen können.


Internet Explorer


Aktuelle Version: 11.0


Zum Download

Mozilla Firefox


Aktuelle Version: 43.0


Zum Download

Google Chrome


Aktuelle Version: 47.0


Zum Download

Safari


Aktuelle Version: 9.0


Zum Download

Opera


Aktuelle Version: 34.0


Zum Download
 

Ihr Ankerbrot-Team