ANKER MitarbeiterInnen unterstützen Wiener Kinderfreunde

ANKER MitarbeiterInnen unterstützen Wiener Kinderfreunde

Bei der ANKER-Weihnachtsfeier haben alle MitarbeiterInnen eifrig Tombola-Lose für den guten Zweck gekauft. Der Erlös wurde von der Geschäftsführung verdoppelt und an den Verein "Kinderfreunde helfen" gespendet.

Rund 290.000 Kinder und Jugendliche in Österreich sind armutsgefährdet – ihre Eltern können sich keine Freizeitangebote für sie leisten, ihnen keine neue Kleidung kaufen und nicht mit ihren Kindern auf Urlaub fahren. Die Wiener Kinderfreunde helfen bedürftigen Familien finanziell, um ihren Kindern so eine bessere Perspektive zu bieten.

ANKER-MitarbeiterInnen sammeln 2.200 Euro für die Wiener Kinderfreunde

Bei der ANKER-Weihnachtsfeier wurden eifrig Tombola-Lose für den guten Zweck verkauft. Der Erlös wurde von der Geschäftsführung verdoppelt und an den Verein „Kinderfreunde helfen" gespendet. Der Gesamterlös von €2.200 kommt dem Projekt „Sonnenkinder“ zu Gute, das Kindern aus schwierigen sozialen Verhältnissen Urlaub in Österreich ermöglicht.

Geschäftsführer Walter Karger übergab den Scheck gemeinsam mit Tina Schrettner und Doris Schacherhofer vom Marketing an Christian Morawek, Geschäftsführer der Wiener Kinderfreunde

Am Bild von links nach rechts: Doris Schacherhofer (Marketing ANKER), Walter Karger, Geschäftsführer ANKER, Christian Morawek, Geschäftsführer Wiener Kinderfreunde und Tina Schrettner (Leitung Marketing ANKER)

Achtung: alte Browserversion!

Sie verwenden einen Internetbrowser, der unsere Website leider nicht komplett unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen, ein Update durchzuführen, damit Sie www.ankerbrot.at vollständig und gut nutzen können.


Internet Explorer


Aktuelle Version: 11.0


Zum Download

Mozilla Firefox


Aktuelle Version: 43.0


Zum Download

Google Chrome


Aktuelle Version: 47.0


Zum Download

Safari


Aktuelle Version: 9.0


Zum Download

Opera


Aktuelle Version: 34.0


Zum Download
 

Ihr Ankerbrot-Team