Kinderfreunde
Freitag, 24.10.2014

Eine ANKER-Filiale wird zum Ort der Kinderrechte

Am 22. Oktober 2014 wurde die ANKER-Filiale Favoritenstraße 111 zum Ort der Kinderrechte. ANKER beteiligt sich damit an der Aktion der Wiener Kinderfreunde rund um den Internationalen Tag der Kinderrechte am 20. November 2014.

Wenn es um das Thema Kinderrechte geht, ist es wichtig, dass viele sich gemeinsam stark machen. Das tut ANKER gemeinsam mit den Wiener Kinderfreunden und der Galerie Hilger und so wird eine ANKER-Filiale in Wien zum Ort der Kinderrechte. Die Künstlerin Vasilena Gankovska stellt sich dabei kostenlos in den Dienst der guten Sache und bemalt gemeinsam mit Kindern der Parkbetreuung Favoriten eine Wand in der Filiale Favoritenstraße 111.

Wenn es um das Thema Kinderrechte geht, ist es wichtig, dass viele sich gemeinsam stark machen. Das tut ANKER gemeinsam mit den Wiener Kinderfreunden und der Galerie Hilger und so wurde – wie schon vorige Woche angekündigt - die ANKER-Filiale Favoritenstraße 111 zum Ort der Kinderrechte. Die Künstlerin Vasilena Gankovska stellte sich dabei kostenlos in den Dienst der guten Sache und bemalte gemeinsam mit Kindern der Parkbetreuung Favoriten eine Wand.

Die Kinder hatten viel Spaß und Freude am Malen – hier ein paar Impressionen:

Vor der Filiale war das Straßenfest leider vom Wetter etwas beeinträchtigt, einige Kinder haben aber zur Kinderback- und Kinderspielstation gefunden

Herausgekommen ist ein einzigartiges Kunstwerk, das der Nachwelt noch möglichst lange erhalten bleiben soll und in den bald stattfindenden Filialumbau gleich eingebunden wird.

Mit der Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass auch Kinder Rechte haben, z.B. das Recht auf Freizeit und Erholung. Diese Rechte sind in der UN-Kinderrechtskonvention von 1989 niedergeschrieben.

Mehr zum Internationalen Tag der Kinderrechte, der heuer 25jähriges Jubiläum feiert, können Sie z.B. hier nachlesen: http://www.kinderfreunde.at/News/Aktuelle-News/Happy-Birthday-Kinderrechte

Zahlreiche Aktionen rund um den Tag der Kinderrechte

Im Zuge des ANKER-Engagements für Kinderrechte war die Malaktion in der Filiale Favoritenstraße allerdings nur eine Initiative von vielen:

  • Bereits im September fand das ANKER- Familienfest statt, in dessen Verlauf 3.000 Euro an Spenden für die ANKER-Ferienpartnerschaft gesammelt werden konnten, die anschließend den Wiener Kinderfreunden übergeben wurden.
  • Eine dauerhaft installierte Spendenbox bei den ANKER-Betriebsbesichtigungen soll eine finanzielle Basis schaffen, um Kindern mit Handicap einen Urlaub zu ermöglichen.
  • Am 20. November 2014, dem Tag der Kinderrechte, werden in jedem Wiener Bezirk mürbe Kipferl von ANKER an die Bevölkerung verteilt. Dazu übergeben ANKER-Lehrlinge den Kinderfreunden eine Torte, die gemeinsam mit Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek im Museumsquartier im Rahmen einer großen Kinderveranstaltung angeschnitten wird.

Zur Künstlerin

Vasilena Gankovska wurde 1978 in Troyan (Bulgarien) geboren und lebt seit 2001 in Wien. Sie hat in Sofia die nationale Kunstakademie abgeschlossen und 2006 noch die Akademie der bildenden Künste Wien besucht. Unzählige Ausstellungen, Preise und Stipendien zieren ihren Lebenslauf. Zuletzt stand das Projekt „What A Palm Tree Can Tell“ mit der Galerie Hilger NEXT am Programm.

Mehr zur Künstlerin bzw. ihrem letzten Projekt können Sie hier nachlesen: http://www.hilger.at/832_DE-Kuenstler-Werke.htm,Vasilena,Gankovska

 

Achtung: alte Browserversion!

Sie verwenden einen Internetbrowser, der unsere Website leider nicht komplett unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen, ein Update durchzuführen, damit Sie www.ankerbrot.at vollständig und gut nutzen können.


Internet Explorer


Aktuelle Version: 11.0


Zum Download

Mozilla Firefox


Aktuelle Version: 43.0


Zum Download

Google Chrome


Aktuelle Version: 47.0


Zum Download

Safari


Aktuelle Version: 9.0


Zum Download

Opera


Aktuelle Version: 34.0


Zum Download
 

Ihr Ankerbrot-Team